So sehen Siegerinnen aus, schalalalala!!!

11.02.2019

wjD

Was eine Saison für die weibliche D- Jugend der SKV Rutesheim: Nach vier erfolgreichen Spieltagen und einer bisher glänzenden Saison sollte am Samstag, den 9.2.2019 der Sack zu gemacht werden. Die letzten beiden Spiele standen an, Gegnerinnen an diesem Tag die SV Leonberg/Eltingen und die HSG BöSi. Mit zwei weiteren Siegen könnte das Team ungeschlagen die Saison für sich gewinnen und nichts anderes war für diesen Samstag das Ziel. Bereits im ersten Spiel gegen die SV wurde klar, dass die Mädels nichts anbrennen lassen würden. Nach zehn Minuten stand es bereits 9:3 für die SKV. Das Zusammenspiel klappte super, die Abwehr stand stark und vorne konnten die Torchancen verwertet werden, Spielstand nach 20 Minuten 16:5. Ein letztes Mal durften die Gegnerinnen der SV noch treffen, dann kam der Schlusspfiff, deutlicher Sieg für Rutesheim mit 16:6 Toren. Das zweite Spiel wurde deutlich zäher, die HSG BöSi stand gut in der Abwehr und so dauerte es fast drei Minuten, bis das erste Tor fiel. Bis zur 13ten Minute konnten die SKV Mädels einen 4:0 Spielstand erspielen, dann traf BöSi zweimal zum 4:2. Doch davon ließ sich das Team nicht aufhalten, schließlich sollte im letzten Spiel der Saison keine Niederlage einfahren werden. Die Mädels kämpften, machten die Abwehr dicht und konnten vorne noch drei Treffer erzielen, Endstand 7:2 für die SKV. Damit beenden die Mädels der weiblichen D-Jugend mit 20:0 Punkten in der Tabelle und einem überragenden Torverhältnis von 120:36 die Saison. Mädels, ihr könnt verdammt stolz auf euch sein. Ihr habt euch zu einer tollen Mannschaft entwickelt und steht gemeinsam wie eine Mauer auf dem Spielfeld. Es war schön euch zuzusehen, eure Spiele begleiten zu dürfen und mitzuerleben, wie ihr an euch wachst. Macht weiter so!!!! Wir freuen uns auf viele weitere Spiele mit euch, eine tolle kommende Saison, viele schöne Tore und ganz viel Jubel und Siegeswille. Eure Trainerin (SASSI) schuldet euch Schokolade und nen Kasten Cola!!! 

Es spielten: Rabea Aziz, Lilli Zeltwanger, Nadja Isak, Sara Löprich, Ejona Sadiku, Anna Kunzmann, Romy Schlehner, Ronja Beske, Sidra Isso, Saskia Häring und Melisa Suka   und auf der Trainerbank das unglaublich erfolgreiche Duo: Carmen Löprich und Sassi Burk